Ordentliche Rechnung | Ordnungsgemäße Rechnung | Vorlage Rechnung

Eine ordentliche Rechnung muss folgende Angaben enthalten:

  • den vollständigen Namen und die vollständige Anschrift des leistenden Unternehmers und des Leistungsempfängers,
  • die dem leistenden Unternehmer vom Finanzamt erteilte Steuernummer oder die ihm vom Bundeszentralamt für Steuern erteilte Umsatzsteuer-Identifikationsnummer,
  • das Ausstellungsdatum,
  • eine fortlaufende Nummer mit einer oder mehreren Zahlenreihen, die zur Identifizierung der Rechnung vom Rechnungsaussteller einmalig vergeben wird (Rechnungsnummer),
  • die Menge und die Art (handelsübliche Bezeichnung) der gelieferten Gegenstände oder den Umfang und die Art der sonstigen Leistung,
  • den Zeitpunkt der Lieferung oder sonstigen Leistung,
  • das nach Steuersätzen aufgeschlüsselte Entgelt für die Lieferung oder sonstige Leistung,
  • den anzuwendenden Steuersatz sowie den auf das Entgelt entfallenden Steuerbetrag.

{xtypo_rounded2}

Beispielhafte Rechnung (Vorlage)

Firma Auftragnehmer, Auftragsstraße 123, 45678 Auftragshausen

Firma
Leistungsempfänger
Leistungsstraße 999
99989 Leistungshausen

Rechnungsnummer: 2011-001-4599
Rechnungsdatum: 31.01.2011
Steuernummer: 44/555/22777

Sehr geehrter Herr Leistungsempfänger,
absprachegemäß berechnen wir Ihnen nachfolgend aufgeführte Leistung:
Lieferung vom 12.01.2011, Menge 1, Stehlampe Typ XY für EUR 500 zuzüglich 19% USt = EUR 95 = Rechnungsbetrag EUR 595,
Reparatur Ihrer vorhandenen Leuchte YXY zum Pauschalpreis von EUR 150 zuzüglich 19% USt = EUR 28,50 = Rechnungsbetrag EUR 178,50.

Den Gesamtbetrag von EUR 773,50 bitten wir bis zum 07.02.2011 ohne Abzug auf unser genanntes Konto zu überweisen. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.

Mit freundlichen Grüssen
Firma Auftragnehmer

Hier als PDF Download

{/xtypo_rounded2}

{xtypo_rounded2}

Wenn die Lieferung oder die sonstige Leistung steuerfrei ist, dann ist ein Hinweis auf die Steuerbefreiung in die Rechnung aufzunehmen: „Die vorstehend aufgeführte Leistung ist steuerfrei und enthält somit keine Umsatzsteuer.“

Beispiel-Rechnung für eine steuerbefreite Rechnung

Firma Versicherungsmakler, Versicherungsstraße 123, 45678 Versicherungshausen

Firma
Leistungsempfänger
Leistungsstraße 999
99989 Leistungshausen

Rechnungsnummer: 2011-001-4599
Rechnungsdatum: 31.01.2011
Steuernummer: 44/555/22777

Sehr geehrter Herr Leistungsempfänger,
gemäß Vertrag vom XXX berechnen wir Ihnen nachfolgend aufgeführte Leistung:

Berufshaftpflichtversicherung Kombi-Paket XXY zum Preis von EUR 1.000 für die Zeit vom 1. Januar 2011 bis zum 31.12.2011.

„Die vorstehend aufgeführte Leistung ist steuerfrei und enthält somit keine Umsatzsteuer.“

Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag bis zum XXX auf unser genanntes Konto.

Mit freundlichen Grüssen
Firma Versicherungsmakler

Hier als PDF Download

{/xtypo_rounded2}

{xtypo_rounded2}

Wenn der Leistungsempfänger die Umsatzsteuer für die ausgeführte Leistung schuldet (z.B. bei Bauleistungen eines Subunternehmers an den übergeordneten Unternehmer) dann ist folgender Satz in die Rechnung aufzunehmen: „Der Leistungsempfänger schuldet die Umsatzsteuer gemäß 13b UStG – Reverse Charge.“

Beipielhafte Rechnung mit einer Umsatzsteuerschuld (Reverse Charge)

Firma Subunternehmer, Auftragsstraße 123, 45678 Auftragshausen

Firma
Leistungsempfänger
Leistungsstraße 999
99989 Leistungshausen

Rechnungsnummer: 2011-001-4599
Rechnungsdatum: 31.01.2011
Steuernummer: 44/555/22777

Sehr geehrter Herr Leistungsempfänger,
absprachegemäß berechnen wir Ihnen nachfolgend aufgeführte Leistung:
15.01.2011-17.01.2011 Abbruch von 500 qm Mauerwerk für EUR 20/qm = EUR 10.000.
Der Leistungsempfänger schuldet die Umsatzsteuer gemäß 13b UStG – Reverse Charge.
Den Gesamtbetrag von EUR 10.000 bitten wir bis zum 07.02.2011 ohne Abzug auf unser genanntes Konto zu überweisen.

Mit freundlichen Grüssen
Firma Subunternehmer

Hier als PDF Download

{/xtypo_rounded2}

{xtypo_rounded2}

Wenn ein Kleinunternehmer (Honorareingänge im Jahr nicht mehr als EUR 17.500) eine Rechnung schreibt, dann hat diese den Hinweis zu enthalten: „Diese Rechnung enthält keine Umsatzsteuer aufgrund § 19 UStG.“

Beispielhafte Rechnung für Umsatzsteuerbefreiung nach § 19 UStG.

Firma Kleinunternehmer, Auftragsstraße 123, 45678 Auftragshausen

Firma
Leistungsempfänger
Leistungsstraße 999
99989 Leistungshausen

Rechnungsnummer: 2011-001-4599
Rechnungsdatum: 31.01.2011
Steuernummer: 44/555/22777

Sehr geehrter Herr Leistungsempfänger,
absprachegemäß berechnen wir Ihnen nachfolgend aufgeführte Leistung:
15.01.2011-17.01.2011 Programmierungsleistung 24 h à EUR 30/h = EUR 720.

Diese Rechnung enthält keine Umsatzsteuer aufgrund § 19 UStG.
Den Gesamtbetrag von EUR 720 bitten wir bis zum 07.02.2011 ohne Abzug auf unser genanntes Konto zu überweisen.

Mit freundlichen Grüssen
Firma Kleinunternehmer

Hier als PDF Download

{/xtypo_rounded2}